Tango Tanzschule und Kulturlocation
in Leipzig seit 2004

„Tango ist mehr als ein Tanz,
Tango tanzen ist Leidenschaft.“

Über den Tango argentino

Der Tango argentino ist das Original aus Buenos Aires und Montevideo, den großen Hafenstädten am Rio de la Plata. Das Lebensgefühl und die Sehnsucht der Portenos im Gepäck, wird er seit einigen Jahren von der jungen Tänzergeneration in bezaubernder Kreativität weiterentwickelt. Er lebt als globale Körpersprache rund um die Welt und schenkt den Tanzenden viel Lebensfreude.

Tango ist Improvisation, die schöne Kunst des Moments, die Einladung, sich einzulassen, Neues zu entdecken und sich überraschen zu lassen.

Tango ist für uns ...

... die reine Freude am Spiel mit der Improvisation, an der gemeinsamen Bewegung und an der Musik.

Sie möchten sich zum Tanzkurs in der TANGOMANIE anmelden?

E-Mail: tanzkurse@ballsaal-tangomanie.de

Haben Sie Fragen zum Tanzkurs?

Schauen Sie doch mal in unsere FAQs.


Anke, Tangomanie Leipzig

Ankes Tango

Anke begann 2002 Tango zu tanzen, nachdem sie vorher Unterricht in Standard & Latein genommen hatte. Sie war damals mitten in der Promotion und wurde von ihrer Klavierlehrerin in die Tangofabrik in der Leipziger Baumwollspinnerei mitgenommen. Dort konnte man zwischen 1998 und 2004 regelmäßig montags ab etwa 22:30 Uhr Tango tanzen.

Anke war sofort klar, dass sie gefunden hatte, wonach sie gesucht hatte. Sie fuhr 2004 das erste Mal nach Buenos Aires, um direkt von den Großen des Tango zu lernen, und es folgten noch weitere Male.

Ihre wichtigsten Lehrer sind Chicho & Juana, Damian & Nancy, Dany el Flaco, Hector & Silvina, Pablo & Dana und auch mit El Pulpo haben Alexander und Anke gearbeitet.

Ankes Schwerpunkt im Tango liegt auf der Klarheit, Schönheit und Präzision der Bewegungen.

Anke wird offizielle Literatur- botschafterin der Schweiz

Als studierte Kultur- und Kommunikationswissenschaftlerin unterstützt Anke das Programm «Auftritt Schweiz» im Rahmen der Leipziger Buchmesse u.a. mit Lesungen, Moderationen und Vermittlungen zur Leipziger Kultursschaffenden.

In Vorbereitung auf die Leipziger Buchmesse 2014 wurden die Literaturbotschafter der Schweiz am 16. März 2013 um 20 Uhr beim Schweizer Abend im Museum der bildenden Künste offiziell vorgestellt.

Ziel der Schweizer Literaturbotschafter ist es Schweizer Literatur in Deutschland bekannt zu machen.

Beruflich begleitet Anke als systemische Beraterin Unternehmen und Organisationen beim Umgang mit Veränderungen und der Verbesserung der Kommunikation.


Alexander, Tangomanie Leipzig

Alexanders Tango

Alexander kam nach Abschluss seines Studiums Ende 1996 nach Leipzig. Nachdem er Standard & Latein ausprobiert hatte, traf er durch Zufall auf Tango argentino, der ihn sofort begeisterte und nicht mehr losließ. 1998 begann er bei Maria Caputo und Thure in der Tangoschule Sin Luz Tango zu lernen. Ab 1999 unterrichtete auch Hector Corona als Tanzlehrer im Sin Luz. Hector holte 2001 seine Freundin Silvina Machado nach Leipzig und unterrichtete fortan mit ihr gemeinsam.

Bis zu ihrer Rückkehr nach Buenos Aires im Jahr 2003 nahm Alexander Unterricht bei den beiden. Hector & Silvina wurden im Anschluss während ihrer Zeit im Studio DNI bei Pablo & Dana weltbekannt.

Anfang 2003 fuhr Alexander das erste von vielen Malen nach Buenos Aires, um seinen Tango weiter zu entwickeln.

Alexanders Tango ist vom Spiel mit den Möglichkeiten geprägt, am liebsten in enger Umarmung.

Als studierter Geowissenschaftler war Alexander lange als Führungskraft in der Energiewirtschaft tätig, bis er 2014 nach dem MBA-Studium sein eigenes Unternehmen gründete.


Anke und Alexander, Tangomanie Leipzig

Anke & Alexander

Anke & Alexander nahmen sich 2002 in der Tangofabrik zum ersten Mal auf der Tanzfläche in den Arm. Noch viele Male sollten folgen – das wußten beide zu der Zeit natürlich noch nicht.

Seit 2003 unterrichten Anke & Alexander gemeinsam Tango argentino, zuerst im (alten) Ciaconna Clox, dann in der (ehemaligen) Fälschergalerie und seit 2004 in ihrem Saal in der Tangomanie in Leipzig.


TANGOMANIE Leipzig
Tango argentino Tanzschule
Tanz- und Event-Location Leipzig

Reudnitzer Str. 1
04103 Leipzig
+49 (0) 179 732 5558
anke@ballsaal-tangomanie.de

„Tango ist mehr als ein Tanz,
Tango tanzen ist Leidenschaft“
Logo Tangomanie Leipzig